font-awesome-load
material-design-icons-load
de | en | fr
Register | Favorites (0) | My searches (0) | Basket (0) | Museum Ludwig | FAQ
 
 
  • Reproduction-no.: rba_d050757_01
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina
    André, Carl, Koln Steel Lock, Inv.-Nr. ML 01001
  • Reproduction-no.: rba_d050757_02
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina
    André, Carl, Koln Steel Lock, Inv.-Nr. ML 01001
  • Reproduction-no.: rba_d050757_03
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, Walz, Sabrina
    André, Carl, Koln Steel Lock, Inv.-Nr. ML 01001
  • Reproduction-no.: rba_130573
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln, 17..2.10.0
    André, Carl, Koln Steel Lock, Inv.-Nr. ML 01001
  • Reproduction-no.: rba_mf130573
    Image credits: Rheinisches Bildarchiv Köln
    André, Carl, Koln Steel Lock, Inv.-Nr. ML 01001

in the Rheinisches Bildarchiv Cologne, (rba@rbakoeln.de) Additionally analog pictures available:

  1. Photo no.: RBA 130 573          
  2.           

Koln Steel Lock,
 1967

36 parts; steel, 
total 300 x 1200 cm
Köln, Museum Ludwig, Inv.-Nr. ML 01001, Schenkung, Überweisung Wallraf-Richartz-Museum 23.02.1976
Donation Ludwig Collection 1976
 

exhibited in the permanent collection

Provenance

1969-1976, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln, Inv.-Nr.: Dep. 1001 (Loan since 1969)
 as of1969-1976, Peter Ludwig und Irene Ludwig, Aachen
without date, Dwan Gallery, New York

Literature

Köln ML, 20./21. Jahrhundert, 2018, S. 58 mit Abb.

 
Hide

Museum Ludwig. Kunst 20./21. Jahrhundert, Sammlung Malerei, Skulptur, Neue Medien

edited by Yilmaz Dziewior

edited by Museum Ludwig

Köln 2018

Köln WRM, Neuzugänge 1965-1973, 1973, S. 11, Abbildung Nr. 10

 
Hide

Rainer Budde und Evelyn Weiss, Katalog der Bildwerke und Objekte, Neuzugänge seit 1965 im Wallraf-Richartz-Museum mit Teilen der Sammlung Ludwig

edited by Gert von der Osten und Horst Keller

edited by Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Köln 1973

KMB: Ya Köln 10 1973a

Köln ML, Handbuch, 1979, S. 46-48, Farbabbildung S. 48

 
Hide

edited by Museum Ludwig

(= Handbuch Museum Ludwig, 1)

Köln 1979

KMB: Ya Köln 105 1979a

Köln ML, Bestandskatalog II, 1986, S. 8, Abbildung S. 8

 
Hide

Gerhard Kolberg (Bearbeiter) und Evelyn Weiss (Bearbeiter), Museum Ludwig Köln. Gemälde, Skulpturen, Environments vom Expressionismus bis zur Gegenwart

edited by Siegfried Gohr

München 1986

KMB: Ya Köln 105 1986a

Andre, Carl, Den Haag-Eindhoven 1987, S. 28

 
Hide

Carl Andre

edited by Haags Gemeentemuseum & Stedelijk Van Abbe-Museum

Den Haag 1987

Bilderstreit, Köln 1989, S. 504

 
Hide

Bilderstreit. Widerspruch, Einheit und Fragment in der Kunst seit 1960

edited by Siegfried Gohr und Johannes Gachnang

edited by Museum Ludwig

Eine Ausstellung des Museums Ludwig Köln in den Rheinhallen der Kölner Messe vom 8. April bis 28. Juni 1989

Köln 1989

RBA 375/1989

Lauter, Carl Andre. Extraneous Roots, 1991, S. 15, 28,77

 
Hide

Rolf Lauter, Carl Andre. Extraneous Roots

in: Schriften zur Sammlung des Museums für Moderne Kunst

edited by Museum für Moderne Kunst, Frankfurt a. M.

Frankfurt a. M. 1991

Köln ML, Kunst des 20. Jahrhunderts, 1996, S. 39, Abbildung S. 39

 
Hide

Kunst des 20. Jahrhunderts. Museum Ludwig Köln

edited by Museum Ludwig

Köln 1996

Tuning up, Wolfsburg 1994, o. S.

Exhibitions

Not Yet Titled, Köln 2013-14

 
Hide

Not Yet Titled. Neu und für immer im Museum Ludwig

 11.10.2013-26.01.2014 Köln, Museum Ludwig
Pictures of the exhibition

Tuning up, Wolfsburg 1994

Um 1968, Düsseldorf-Zürich 1990

 
Hide

Um 1968 Konkrete Utopien in Kunst und Gesellschaft

 27.05.1990-08.07.1990 Düsseldorf, Städtische Kunsthalle
 09.1990-11.1990 Zürich, Museum für Gestaltung

Bilderstreit, Köln 1989

 
Hide

Bilderstreit Widerspruch, Einheit und Fragment in der Kunst seit 1960

 08.04.1989-28.06.1989 Köln, Messe Köln, Rheinhallen
Pictures of the exhibition

Commentary


Die Skulptur besteht aus 36 Stahlplatten aus heißgewalztem Stahl. Andre sieht für die Serie von 36 Stahlplatten eine Anordnung von 3 x 12 vor. Für den Künstler ist die ideale Plastik die Straße. Aus diesem Grund sollen die Stahlplatten, die sich "wie eine zweite Haut über die Erde (den Boden) legen" (Andre) vom Besucher betreten werden."Die entschiedenste Wirkung, die die Industriegesellschaft wahrscheinlich auf die Minimal Art hatte, ist das vollständig angenommene Prinzip der Massenproduktion und das Prinzip der Austauschbarkeit der Teile ..." (Andre). Eine identische Plattenserie mit dem Titel "Den Haag Steel Lock" von 1968 (Kat. Bern 1975, S. 29) befindet sich in der Sammlung Panza di Biumo, Varese / Los Angeles. Die Kölner Plattenserie wurde auf der Carl Andre - Ausstellung von 1975 in der Berner Kunsthalle (Kat. S. 29, Nr. 4) unter dem Titel "Köln Steel Lock" ausgestellt. Eine Zeichnung zu dem Objekt (bez. Proposal for the Hague Museum ... October 1967 Carl Andre) befindet sich in der Graphischen Sammlung des Museums Ludwig (ML/Z 1971/001).

     

part of the object


Platte

Platte
100 x 100 cm

Further information

• 36 (Stahlplatten)

     

Permalink: https://museum-ludwig.kulturelles-erbe-koeln.de/documents/obj/05020274
Dok-Nr.: obj 05020274

 
End of caption